Einsatz: #101 - Schwerer Unfall mit Landmaschine


Eppingen, Kleingartach, am 28.07.2022 um 13:19 Uhr
Personenrettung


Eppingen

Am 28. Juli wurde die Abteilung Kleingartach sowie die Eppinger Kernstadtwehr gegen 13:19 Uhr mit dem Alarmstichwort "1 Person eingeklemmt" nach Kleingartach alarmiert.

Ein Landwirt war auf einem Baumstück zwischen Kleingartach und Güglingen mit einem Ladewagen zu Gange. Aus bislang ungeklärter Ursache griff der Mann in den laufenden Ladewagen, klemmte sich hierbei seinen Arm ein und zog sich schwere Verletzungen zu. Da der Geschädigte sich nicht mehr selbstständig aus der misslichen Lage befreien konnte, musste die Feuerwehr mit äußerster Vorsicht unter Zuhilfenahme technischer Gerätschaften den eingeklemmten Arm freilegen. Im weiteren Verlauf wurde der Landwirt vom anwesenden Rettungsdienst versorgt und anschließend mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Zur Landung des Rettungshubschrauber musste die angrenzende Landstraße L1110 komplett gesperrt werden. 

Im Einsatz waren: VRW, RW, HLF20, ELW und 19 Wehrmänner sowie die Abteilung Kleingartach, weiterhin Rettungsdienst, Notarzt und Polizei; Einsatzdauer: 1,5 Stunden.


Fahrzeuge im Einsatz

Ähnliche Einsätze

Ältere Einsätze

Alles zum 175 jährigen Jubiläum finden sie hier