Einsatz: Brandeinsatz in Mühlbach


Mühlbach, Eppingen, am 27.10.2014 um 18:45 Uhr
Gebäudebrand


Mühlbach Beim Brand an einem Wohnhaus in Eppingen-MÜhlbach, in der Strandstraße gegen 19.00 Uhr, entstand ein Sachschaden lt. Polizeibericht von rund 30.000 Euro. Vermutlich hatten sich nach Abdichtarbeiten, bei welchen Dachpappe mit einem Brenner erhitzt und verschweißt wurden, die darunterliegenden Dachlatten sowie die Dachverschalung und Isolationsmaterial entzÜndet. Das Feuer brach jedoch erst einige Zeit nach Beendigung der Arbeiten aus. Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, die Verschalung Über die Drehleiter geöffnet und das Feuer rasch gelöscht. Trotzdem mussten die Glutnester, welche sich unter der Verschalung befanden, immer wieder abgelöscht werden. Mit der Wärmebildkamera wurde der betroffene Bereich außen und innen in der Wohnung ständig auf Wärmequellen abgesucht und kontrolliert. Verletzt wurde niemand. 8 Atemschutzgeräteträger und 2 C-Rohre wurden eingesetzt. Im Einsatz waren neben der Abteilungswehr MÜhlbach, die Abteilung Eppingen mit: LF 16, TLF, DLK, ELW, RW, LF20KatS und 30 Mann. Polizei und der DRK Ortsverein MÜhlbach.

Fahrzeuge im Einsatz

Ähnliche Einsätze

Ältere Einsätze

Alles zum 175 jährigen Jubiläum finden sie hier