Einsatz: #138 - S-Bahn kollidiert mit LKW


Eppingen, am 23.12.2020 um 17:34 Uhr
Technische Hilfeleistung


Eppingen

Am 23. Dezember wurde die Eppinger Wehr gegen 17:34 Uhr mit dem Alarmstichwort "Bahnunfall" zur Überlandhilfe nach Ittlingen alarmiert.

Der Fahrer eines LKWs musste an einem Bahnübergang in der Ortsmitte, im Kreuzungsbereich Grüner-Hof-Straße/Hauptstraße verkehrsbedingt warten, als im selben Moment die Bahnschranken schlossen und  kurz darauf eine S-Bahn nahte. Die einfahrende S-Bahn kollidierte trotz eingeleiteter Bremsung den Heckbereich des in den Gleisbett ragenden 7,5-Tonners. Glücklicherweise kam es bei der Kollision zu keinen Personenschäden, so dass die Wehren aus Eppingen, Kirchardt und Bad Friedrichshall ihre Alarmfahrt abbrechen konnten. Der Bahnverkehr blieb bis zum Abschluss der Unfallaufnahme beeinträchtigt. 

Im Einsatz waren: VRW, RW, HLF20, GW-T, ELW und 24 Wehrmänner sowie die Feuerwehr Ittlingen, Rettungsdienst, Polizei und ein Notfallmanager der Deutschen Bahn; Einsatzdauer: eine Stunde.

[Bild: Symbolfoto/Feuerwehr Eppingen]


Fahrzeuge im Einsatz

Ähnliche Einsätze

Ältere Einsätze

Alles zum 175 jährigen Jubiläum finden sie hier